Migration

Bevölkerungs­warnung

Asyl

Zu den Aufgaben des Fachdienstes Migration gehört die Aufnahme und Unterbringung von Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften. Dazu gehört auch eine sozialpädagogische Betreuung der Bewohner:innen sowie die Gewährung von Leistungen zum Lebensunterhalt nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) und anderer finanzieller Hilfen. [...]

2023-12-05T09:23:24+01:00

Aufenthaltstitel und Visum

Personen von außerhalb der EU benötigen für einen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland einen Aufenthaltstitel oder ein Visum. Je nach Herkunftsland und Absicht des Aufenthalts gibt es verschiedene Arten der Aufenthaltserlaubnis. Für Bürger:innen aus der EU gelten besondere Regeln. Das Team der Ausländerbehörde berät darüber hinaus aus zum beschleunigten Fachkräfteverfahren. [...]

2024-01-15T10:38:13+01:00

Ausweise und Ausweisersatz

Ausländische Personen brauchen in Deutschland einen anerkannten und gültigen Pass. Zuständig für die Ausstellung von Pässen sind grundsätzlich die Botschaften oder Generalkonsulate der jeweiligen Herkunftsstaaten. Nur in Ausnahmefällen kann die Ausländerbehörde ein Ersatz-Dokument ausstellen. [...]

2023-12-06T10:31:02+01:00

Integrations­hilfen

Wer aus dem Ausland kommt und in Deutschland lebt, wird gefördert, damit er am wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben in der Bundesrepublik teilhaben kann. Integration ist eine Querschnittsaufgabe: Sie betrifft alle Abteilungen der Verwaltung. Die Arbeit wird durch das Programm „WIR“ des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration gefördert. [...]

2024-01-25T14:56:11+01:00

Personen­standswesen

Der Fachdienst Ausländer- und Personenstandswesen kümmert sich um Themen rund um die deutsche Staatsangehörigkeit, Einbürgerung, und Namensänderungen. Zudem berät er die kommunalen Standesämter in rechtlich schwierigen Fällen. [...]

2023-12-05T09:32:59+01:00
Nach oben