Gruppenfoto von den geehrten Mitarbeitenden
Veröffentlicht am: 11.12.2023|Kategorien: Kreispolitik und -verwaltung|

Landkreis Gießen sagt Dankeschön fürs Engagement

Ehrung für langjährige Beschäftigte der Kreisverwaltung

Mit einer Feierstunde hat sich der Landkreis Gießen bei langjährigen Beschäftigten für ihren Einsatz bedankt. Einige wurden zugleich in den Ruhestand verabschiedet.

Landrätin Anita Schneider würdigte den Einsatz der Mitarbeitenden, die seit 25, 40 und sogar 50 Jahren in der Kreisverwaltung tätig sind: „Mit Ihrer jahrelangen Erfahrung haben Sie die Verwaltung mitgestaltet, Wissen an neue Kolleginnen und Kollegen weitergegeben und sind in vielen, verschiedenen Bereichen für Menschen im Landkreis tätig gewesen.“

Neben Landrätin Anita Schneider überbrachten auch der Erste Kreisbeigeordnete Christopher Lipp sowie die hauptamtlichen Kreisbeigeordneten Christian Zuckermann und Frank Ide Glückwünsche und sagten Dankeschön. Auch Frank Homfeld und Karina Kissmann-Graf vom Personalrat sowie die Gleichstellungsbeauftragte Heike Bader nahmen an der Ehrung teil.

25-jähriges Jubiläum feierten: Malte Baaske (Kinder- und Jugendhilfe), Kathy Becker (Gesundheit), Nelli Geist (Servicebetrieb), Ayser Karakus (Servicebetrieb), Alexandra Krell (Kinder- und Jugendhilfe), Rosemarie Rohrmus-Kray (Personal- und Organisationsentwicklung) und Carina Schmeida (Kreiskasse).

Über ihr 40-jähriges Jubiläum freuten sich: Diana Fuhrmann-Klein (Bauen), Ronald Seidl (Zentrale Dienste), Thomas Euler (Kreisgremien), Petra Graf (Personal), und Andrea Rexin (Soziales und Senioren).

Petra Laux vom Fachdienst Personal wurde für ihr 50-jähriges Jubiläum geehrt.

In den Ruhestand verabschiedet wurden: Gisela Bosdorf (Servicebetrieb), Ruth Hoffmann (Soziales und Senioren) und Monika Inderthal (Soziales und Senioren).

AKTUELLES
KATEGORIEN
ARCHIVE