Drucken

Die Regionale Energiepolitik verfolgt die Sicherung der Strom- und Wärmeversorgung für die gewerbliche Wirtschaft und die Privathaushalte im Landkreis Gießen. Gleichzeitig sollen die vom Kreistag beschlossenen Klimaziele erreicht werden: Bis 2020 sollen Strom und Wärme im Kreis zu 33 Prozent, bis 2030 zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien gewonnen werden.

 

Um einen „gesunden“ und nachhaltigen Mix aus Sonne, Wind, Biomasse und anderen regenerativen Quellen für Strom und Wärme zu planen und dabei die Energiequellen hoch effizient zu nutzen, ermittelt und aktualisiert der Landkreis Gießen die Strom- und Wärmebedürfnisse in den Kommunen und Ortsteilen und entwickelt daraus Szenarien für die künftige Versorgung.

 

Weiterreichende Informationen zur Energiepolitik und den Klimaschutz-Bemühungen des Landkreises Gießen finden Sie auf klimaschutz-lkgi.de