mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Ein Ausschnitt einer Angel.Als Angeln könnte man schlicht „Fischfang mit flexibler Angelrute, Angelschnur und Köder“ definieren. Das wird den leidenschaftlichen Anglern aber nicht gerecht. Die geduldige Jagd auf den Fisch ist ein faszinierendes Hobby und bietet ein ganz besonderes Naturerlebnis.

 

Es erfordert Ausdauer, aber auch viel Wissen und Fachkenntnis. Deshalb ist es auch notwendig, für den Angelsport eine Staatliche Fischerprüfung abzulegen. Danach kann bei der Wohnsitzgemeinde ein Fischereischein beantragt werden. Und vielleicht haben Sie ja Interesse an der Arbeit eines Fischereiaufsehers.

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Aktueller Hinweis

Besuche der Kreisverwaltung sind nur nach Termin- vereinbarungen möglich.

 

Beim Betreten der Kreisverwaltung gilt die 3G-Regel.

 

Bitte halten Sie einen Nachweis über Ihren Impf- bzw. Genesenenstatus bereit oder ein aktuelles, negatives Schnelltestergebnis. Sie können sich hierzu im Schnelltestzentrum am Riversplatz oder jedem anderen Schnelltestzentrum testen lassen. zur Übersicht und Terminbuchung

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Aufsichts- und Ordnungswesen

Bachweg 9

35398 Gießen

 

Patrick Weigel
(Staatliche Fischerprüfung, Fischereipachtverträge)
Tel. 0641 9390-2242

 

Hans-Jürgen Dörr
(Fischereiaufseher)
Tel. 0641 9390-2245

 

Christian Krusche
(Sachgebietsleitung)
Tel. 0641 9390-2240

 

jagdwesen@lkgi.de
Fax 0641 9390-2239

 

 

Wir sind für Sie da

Derzeit sind keine persönlichen Termine vereinbar. Eine Terminvergabe ist nur in Ausnahmefällen möglich.