mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Die Hände zweier Feuerwehrkameraden schlagen ein.Die Feuerwehrleistungsübung besteht aus einem praktischen und einem theoretischen Leistungsteil. Im praktischen Leistungsteil werden Übungen für die Gruppe oder Staffel mit einem in der Gemeinde vorhandenen Löschfahrzeug durchgeführt. Grundlage der Übungen sind die in Hessen eingeführten Feuerwehrdienstvorschriften und die Unfallverhütungsvorschriften.

 

Der theoretische Teil besteht aus der schriftlichen Beantwortung von 15 Fachfragen aus den verschiedensten feuerwehrtechnischen Teilbereichen, die innerhalb von 10 Minuten zu beantworten sind. Die Fragen werden vom Fachdienst Gefahrenabwehr aus einem Fragenkatalog der Hessischen Landesfeuerwehrschule ausgewählt.

 

Der einzelne Angehörige der Gruppe hat zusätzlich die Möglichkeit, das Eiserne, das Bronzene, das Silberne, das Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen und neuerdings auch das Goldene Feuerwehrleistungsabzeichen mit Zusatzkennzeichnung für 5 beziehungsweise 10 Jahren zu erwerben.
Hierfür ist es notwendig, einen Fragebogen mit Fachfragen innerhalb einer vorgegebenen Zeit bei einer festgelegten Höchstpunktzahl von Fehlern schriftlich zu beantworten.

Aktueller Hinweis

Besuche der Kreisverwaltung Gießen sind nur nach Terminvereinbarungen möglich.

 

Weiterlesen...

 

Derzeit ist die Zufahrt zur Außenstelle im Gießener Bachweg aufgrund der Baustelle in der Lahnstraße nur über eine Umleitung möglich.

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Gefahrenabwehr

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390-1482

Fax 0641 37712

brand-katastrophenschutz@lkgi.de