mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Ein Schild mit der Aufschrift Nachhaltigkeit und VerantwortungBiodiversität umfasst die Vielfalt innerhalb der Arten und zwischen den Arten sowie die verschiedenen Ökosysteme. Auf Landkreisebene hat der Naturschutz gemeinsam mit den Kommunen vielfältige Maßnahmen zur Förderung unserer natürlichen Umwelt vorangebracht.

 

Sie stellt eine unverzichtbare Lebensgrundlage auch für den Menschen dar, denn nur durch sie können unsere Lebensgrundlagen wie sauberes Wasser, saubere Luft oder fruchtbare Böden langfristig sichergestellt werden. Leider ist jedoch weltweit bis in jede einzelne Kommune ein stetiger Verlust an Biodiversität zu beobachten.

 

Vieles ist deshalb noch zu tun, um wirksamen Naturschutz in der Fläche zu gewährleisten und hochwertige Lebensräume wiederherzustellen. Wir rufen deshalb jeden auf – der möchte und kann – dabei mitzuwirken, bedrohte Lebensräume, Tier- und Pflanzenarten zu erhalten und zu entwickeln.

 

Die gemeinsame Auftaktveranstaltung von Stadt und Landkreis Gießen zur Umsetzung der Hessischen Biodiversitätsstrategie hat stattgefunden.

 

Mehr Informationen zur Hessischen Biodiversitätsstrategie gibt es auf der Internetpräsenz www.biologischevielfalt.hessen.de des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

 

 

Zu folgenden Themen haben sich Arbeitsgruppen gebildet:

 

 

  • Feldraine und Wirtschaftswege
    (Kontakt: Dr. Sabine Wamser, Telefon 0641 9390-1596, Sabine.Wamser@lkgi.de)

 

 

  • Auen- und Gewässerschutz im Bereich Horloff und Wetter
    (Kontakt: Stephan Stein, Telefon 0641 9390-1773, Stephan.Stein@lkgi.de)

 

 

Nachträgliche Anmeldungen zu den Arbeitsgruppen sind nicht nur möglich, sondern auch ausdrücklich erwünscht.

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok