mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Zytostatika

Erläuterung: Gemeint sind hier zytotoxische und zytostatische Arzneimittel, CMR-Arzneimittel und stark mit CMR-Arzneimitteln verunreinigte Abfälle: Die Sammlung muss in bauartgeprüften, stich- und bruchfesten Einwegbehältnissen erfolgen. Umfüllen und Sortieren ist nicht gestattet. Transport und weitere Lagerung muss in fest verschlossenen Behältern durchgeführt werden. Sie sind als Schadstoff eingestuft, für die auch für die weitere Entsorgung besondere Regelungen gelten. Bitte informieren Sie sich bei der Abfallwirtschaft.
Was?: Abfallgruppe Schadstoff „Gefährliche Abfälle“
Wohin?: Zurück zur Arztpraxis ggf. Apotheken Arztpraxen/ Gewerbe kostenpflichtig über Entsorger mit gültigem Sammelentsorgungsnachweis; Private Annahme beim Schadstoffmobil
Weitere Infos: erhältlich bei Abfallwirtschaft
Located in: Abfall ABC
Powered by SobiPro

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Aktueller Hinweis

 Besuche der Kreisverwaltung Gießen sind nur nach Terminvereinbarungen möglich. Weiterlesen ...

 

Derzeit ist die Außenstelle im Gießener Bachweg aufgrund einer Baustelle nur über eine Umleitung erreichbar. Weiterlesen ...

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Abfallwirtschaft

Riversplatz 1-9
35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390-1900/ -1901

Fax 0641 9390-1905

 

abfallwirtschaft@lkgi.de