mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Styropor® / airpop® (Wand- und Deckenverkleidung, Isoliermaterial)

Erläuterung: Gemeint sind nicht mehr brauchbare Verkleidungs- und Dämmplatten aus expandiertem Polystyrol (Styropor®/airpop®). Sie zählen zur Gruppe der Restabfälle der Bauabfälle. Kleinstmengen können in der Restmülltonne entsorgt werden, zu den anderen Entsorgungswegen siehe „Wohin?“
Was?: Abfallgruppe Bauabfälle
Wohin?: Selbstanlieferung zum Abfallwirtschaftszentrum AWZ, Lahnstraße 220 in Gießen; Größere Mengen: Verwerter (Liste bei der Abfallberatung)
Wie vermeiden?: Im Bereich der Dämmstoffe gibt es für bestimmte Anwendungen (z.B. lose Schüttungen) Dämmstoffe aus Naturmaterialien (z.B. Korkgranulat, Wolle, Zellulose etc.).
Located in: Abfall ABC
Powered by SobiPro

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Abfallwirtschaft

Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1900 / 1901

Fax 0641 9390 1905

 

abfallwirtschaft@lkgi.de

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0