mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Blisterverpackungen

Erläuterung: Blister sind eine Verbundpackung aus Kunststoff und Aluminiumfolie, die durch Durchdrücken das Entnehmen einzelner Kleinportionen ermöglicht, ohne dass die anderen Kleinportionen Luftkontakt bekommen. Vor allem für Tabletten und Pillen sind Blister weit verbreitet, kommen aber auch im Lebensmittelbereich und bei chemisch-technischen Produkten mehr und mehr zum Einsatz. Blister sind Teil einer Verkaufsverpackung. Vollständig entleerte Blister werden als Leichtverpackung im Gelben Sack entsorgt.
Was?: Abfallgruppe Leichtverpackung / DSD Bitte achten Sie darauf, dass auch die Chemisch-Technischen Verpackungen eine vollständig entleert sind. Ansonsten entsorgen Sie sie bitte als Restmüll! Oder gegebenenfalls als Schadstoff.
Wohin?: Gelber Sack
Wie vermeiden?: Die Entsorgung von Leichtverpackungen ist Aufgabe der „Duales System Deutschland AG“ (DSD) bzw. anderer Systeme. Mit dem Kauf des Produkts haben Sie bereits Einsammlung, Transport, Sortierung und Verwertung der Verpackungen bezahlt.
Located in: Abfall ABC
Powered by SobiPro

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Abfallwirtschaft

Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1900 / 1901

Fax 0641 9390 1905

 

abfallwirtschaft@lkgi.de

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok