mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Ein Bagger und fünf Personen mit jeweils einem Spaten in der Hand stehen vor einem Steinhaufen.(18.11.2021) Die Clemens-Brentano-Europaschule (CBES) Lollar erhält einen Soccer Court. Dafür kooperiert der Landkreis Gießen mit der Stadt Lollar. In dieser Woche haben die Beteiligten den Spatenstich für den neuen Bolzplatz gesetzt. Voraussichtlich Ende April 2022 können die Kinder und Jugendlichen hier das erste Spiel anpfeifen.


Die Stadt Lollar und der Landkreis Gießen investieren für die Errichtung des Soccer Courts rund 280.000 Euro. Das Vorhaben wird mit Mitteln des Bundes und des Landes Hessen aus dem „Investitionspakt soziale Integration im Quartier“ gefördert.


„Mit dem Soccer Court schaffen wir einen hochwertigen Platz für Fußball- und Basketballspiele und erweitern damit das Angebot an Sport- und Bewegungsmöglichkeiten auf dem Schulhof der Clemens-Brentano-Europaschule“, erklärt der Schul- und Baudezernent des Landkreises Gießen, Christopher Lipp. „Für die Planung und Projektleitung geht unser Dank an den Fachdienst Bauen des Landkreises unter Leitung von Ingo Jung und unseren Außenanlagenplaner Steffen Hasenpflug.“

 
„Wir haben uns für das Förderprogramm beworben und den Zuschlag bekommen“, freut sich Dr. Bernd Wieczorek, Bürgermeister der Stadt Lollar. „Diese Förderung bietet den Kommunen eine besondere Chance, ihre in die Jahre gekommenen Stadtteilzentren, soziokulturellen Zentren, Jugendtreffs, Jugendwerkstätten und Ähnliches auszubauen oder neu anzugehen.“

 
„Das geplante Fußballfeld hat eine Größe von 24 mal 15 Metern und einen Bodenbelag aus robustem Kunststoff“, weiß der Schulleiter der CBES Andrej Keller. „Damit sich hier nicht nur Fußballfans treffen können, werden zusätzlich Basketballkörbe oberhalb der Tore angebracht.“ Stabile und schalldämpfende Bandenelementen sowie eine Ballfangumzäunung sollen als Abgrenzung dienen, während für das Publikum ein gepflasterter Bereich mit Sitzgelegenheiten vorgesehen ist.

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Aktueller Hinweis

 Besuche der Kreisverwaltung Gießen sind nur nach Terminvereinbarungen möglich.