mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Sie reisen aus dem Ausland in die Bundesrepublik Deutschland ein?

 

Personen, die auf dem Land-, See- oder Luftweg aus dem Ausland nach Hessen einreisen und sich innerhalb der letzten 14 Tage vor ihrer Einreise zu einem beliebigen Zeitpunkt in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft begeben und sich dort für 14 Tage absondern.

 

Die Risikogebiete nennt das Robert-Koch Institut (RKI) auf seiner Internetseite.

 

Um Sie von der Quarantänepflicht zu befreien, ist nach §2 Abs.3 der 1. VO zur Bekämpfung des Corona-Virus ein negativer SARS-CoV-2 PCR-Test auf Englisch oder Deutsch notwendig. Das PCR-Testergebnis darf bei der Einreise nach Deutschland maximal 48 Stunden alt sein. Zudem muss die Testbescheinigung - falls diese im Ausland erstellt wurde- mit der Unterschrift und Stempel eines Arztes versehen sein. Ist Ihr Testergebnis, bei der Einreise in Deutschland älter als 48 Stunden, ist ein erneuter Test innerhalb von 72 Stunden nötig.

 

Alternativ kann der Test auch nach Einreise gemacht werden. Dieser ist nur dann kostenlos, wenn er binnen 72 Stunden nach Einreise durchgeführt wird.


Das Testcenter in Gießen ist in der Stefan-Bellof-Straße 1.
Es hat Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 12:30 Uhr geöffnet.

 

Bis zum Testergebnis fallen Einreisende unter die 14-tägige Quarantänepflicht. Erst wenn Sie uns einen gültigen, negativen SARS-CoV-2 PCR-Test auf Englisch oder Deutsch vorlegen, können wir Sie nach Durchsicht Ihrer Unterlagen von der Quarantänepflicht befreien.

 

Nutzen Sie hierfür die Formulare auf dieser Seite.

 

Nach Durchsicht Ihrer Unterlagen, werden wir uns im Bedarfsfall bei Ihnen melden. 

 

Formulare für mobile Geräte