weniger Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Ein Medizinball.Es gibt länger andauernde Erkrankungen, die einen Schulbesuch möglich machen, aber den des Sportunterrichts nicht. Hiervon kann ein Schüler oder eine Schülerin ganz oder zeitweilig befreit werden, wenn es der Gesundheitszustand erfordert.

 

Eine kurzfristige Befreiung vom Unterricht bis zu einem Monat kann aufgrund eines ärztlichen Attestes vom Fachlehrer gewährt werden, wenn offensichtlich eine Erkrankung oder Verletzung vorliegt. Für darüber hinausgehende Krankheitstage wird ein amtsärztliches Attest notwendig. Die Kosten betragen 30 Euro.

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Kreisverwaltung

Besuche der Kreisverwaltung sind nur nach Termin- vereinbarungen möglich.

 

Beim Betreten der Kreisverwaltung gilt die 3G-Regel.

 

Bitte halten Sie einen Nachweis über Ihren Impf- bzw. Genesenenstatus bereit oder ein aktuelles, negatives Schnelltestergebnis. Sie können sich hierzu im Schnelltestzentrum am Riversplatz oder jedem anderen Schnelltestzentrum testen lassen. zur Übersicht und Terminbuchung

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Gesundheit

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Ute Bieniek-Hahn

Te. 0641 9390-1419

 

Tina Block

Tel. 0641 9390-1615

 

Nadine Ritter

Tel. 0641 9390-6039

 

Fax. 0641 9390-1605

aad@lkgi.de 

 

Wir sind für Sie da

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Wegen der Pandemie und der erforderlichen Maßnahmen zur Infektionsminimierung können derzeit nur eingeschränkt Amtsärztliche Untersuchungen und Lebensmittelbelehrungen durchgeführt werden.