Drucken

Schulen(04.11.2020) Das Gesundheitsamt des Landkreises Gießen hat wegen der stark steigenden Corona-Infektionen Reihentestungen an der Clemens-Brentano-Europaschule (CBES) in Lollar organisiert. Hintergrund sind die stark steigenden Infektionszahlen, insbesondere in Lollar. Mit Unterstützung durch das Deutsche Rote Kreuz werden an der Schule ab heute und bis einschließlich kommenden Montag vor Ort jahrgangsweise Tests für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte angeboten. Die CBES hat rund 1200 Schülerinnen und Schüler. Das Gesundheitsamt möchte mit diesem Schritt einen besseren Überblick über das Infektionsgeschehen im Umfeld bekommen, um weitere Ansteckungen eingrenzen zu können.

 

Bereits in der vergangenen Woche fanden Reihentestungen an der Adolf-Reichwein-Schule in Pohlheim statt. Dort wurden insgesamt 24 Schülerinnen und Schüler positiv getestet. Sie befinden sich alle in Quarantäne. Die meisten weisen keine Symptome auf. Der Präsenzunterricht an der Schule war bereits seit vergangener Woche ausgesetzt worden, um Kontakte zu reduzieren. Präsenzunterricht findet ab kommendem Montag wieder statt.