mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

GruppenfotoWie kann ich mich im Internet sicher bewegen? Antworten und Tipps auf diese und weitere Fragen finden Interessierte im neuen Kurs „Sicher online im Alter“, der von der Kreisvolkshochschule (KVHS) jetzt erstmals in Leihgestern erfolgreich durchgeführt wurde.


Im Kurs erläuterte Kursleiterin Rita Gerstenberger zunächst, was das Internet ist und wie man es nutzen kann. In den folgenden Kurseinheiten wurden Unterhaltungsmöglichkeiten im Internet vorgestellt und aufgezeigt, wie Risiken im Netz vermieden werden können. Datenschutz im Internet, Handys, Smartphones und Tablets sowie Reisebuchung im Internet waren ebenfalls Thema. Im Laufe der Veranstaltungen lernten die sieben Teilnehmerinnen zudem, wie man gezielt Informationen im Dschungel des World Wide Web findet, Kontakte über das Internet pflegt und keine Angst vor dem Online-Einkauf haben muss.


Alle Lernenden erhielten ein begleitendes Lehrbuch, das die wichtigsten Kursinhalte zusammenfasst, Übungen anbietet und hilfreiche Tipps enthält. Nach fünf kurzweiligen Kursnachmittagen in dem EDV-Raum der Wiesengrundschule in Leihgestern waren sich alle Teilnehmerinnen einig: Sie möchten gemeinsam weiter lernen. Daher wird die KVHS einen Nachfolgekurs anbieten. „Ich bin beeindruckt und freue mich über das hohe Interesse und den Eifer der Kursteilnehmerinnen“, sagte Rita Gerstenberger über den Erfolg ihres Kurses.


Auch Landrätin Anita Schneider zeigt sich überzeugt von dem Angebot der Kreisvolkshochschule. Das Internet biete hervorragende Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes und aktives Leben – in jedem Alter, unterstrich sie. Seniorinnen und Senioren sollten bei Interesse die vielfältigen Möglichkeiten des World Wide Web eigenständig nutzen können. Um ihnen die Angst vor der neuen Technik zu nehmen, bräuchten wir gerade im ländlichen Raum Angebote wie die der KVHS.


Logo der Volkshochschule Landkreis GießenSie sagte: „Im Programm der Volkshochschule Landkreis Gießen finden sich zahlreiche zielgruppenorientierte Angebote, die ein lebenslanges Lernen ermöglichen. Lebenslanges Lernen konzentriert sich nicht nur auf die berufliche Karriere, sondern auch auf die persönliche Entwicklung eines jeden Menschen – auch im Alter. Bildung und vhs-Kurse stärken und kennzeichnen aktive Menschen auch für ihre Freizeit und das Ehrenamt.“ Der angesprochene Kurs sei nur ein Baustein von vielen, um sich selbst stets in der Mitte des Lebens zu befinden und sich fortzubilden.

 


Weitere Kurse der Reihe „Sicher online im Alter“ sind im Frühjahr auch in Lich geplant. Die Seminare sind konzipiert für Seniorinnen und Senioren, die bereits über erste Computer- und Internet-Grundkenntnisse verfügen. Weitere Informationen und Anmeldung nimmt Torsten Denker von der KVHS (Programmbereichsleitung) an, Telefon: 0641 9390-5722.

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Aktueller Hinweis

 Besuche der Kreisverwaltung Gießen sind nur nach Terminvereinbarungen möglich.

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Kreisgremien und Öffentlichkeitsarbeit

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

pressestelle@lkgi.de 

 

Dirk Wingender
Gebäude F, Raum 207
Telefon: 0641 9390-1470
Mobil: 0176 19390-823

Nadine Jung
Gebäude F, Raum 204
Telefon: 0641 9390-1456
Mobil: 0176 19390-849

 

Meike Faust
Gebäude F, Raum 204
Telefon: 0641 9390-1471

 

Jessica Ruis
Gebäude F, Raum 204
Telefon: 0641 9390-1460

Wir sind für Sie da

Montag bis Freitag
9 bis 18 Uhr