mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Nr. 87/2019

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst Gesundheit zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 0,5-Stelle als

 

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d)

 

befristet für die Dauer einer Beurlaubung bis 31.01.2021 zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • aufsuchende Beratung und Begleitung von Flüchtlingsfamilien mit Säuglingen und Kleinkindern in Gemeinschaftsunterkünften oder Wohnungen im Landkreis Gießen
  • Beratung der Eltern, bei Bedarf mit Hilfe von Dolmetschern, zur Bindungsförderung, zum Stillen, Schlafen, Schreien der Säuglinge, zum Erkennen von Krankheiten, zum Umgang mit Krankheiten, Medikamenten und anderen Therapien, zu präventiven Maßnahmen wie gesunde Ernährung, Umgang mit Medien, zur motorischen, sprachlichen und kognitiven Förderung der Kinder
  • Planung und Organisation der aufsuchenden Tätigkeit, Kommunikation/Absprachen mit Sozialarbeitern der Gemeinschaftsunterkünfte, freiwilligen Helfern, gegebenenfalls mit städtischen Angestellten
  • Vermittlung von Kontakten, je nach Bedarf, zu Kinderärzten und anderen Fachärzten einschließlich Traumatherapeuten, zu Hebammen, Familienhebammen, Hallo-Welt-Botschafterinnen, Beratungsstellen, Eltern-Kind-Gruppen, Kursen (z.B. Baby-Massage), Behörden
  • Unterstützung der Kommunikation mit Kitas und anderen Institutionen/Behörden
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Dokumentation und Evaluation

 

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin mit Berufserfahrung
  • hohes Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und deren Erziehungsberechtigten aus allen Kulturkreisen, Kultur- und Trauma-Sensibilität
  • Kenntnisse über Bindung und frühkindliche Entwicklung
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, gute Englischkenntnisse
  • gute PC-Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit Text- und Datenverarbeitung
  • der Besitz des Führerscheins Kl. B
  • interkulturelle Kompetenz

 

Von Vorteil: 

  • weitere Fremdsprachenkenntnisse

 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 6 TVöD bewertet.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 21.09.2019 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

 

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok