mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Nr. 47/2019

 

Im Jobcenter Gießen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

 

Fachassistenz (m/w/d)

 

in der Eingangszone nach dem SGB II befristet für die Dauer einer Krankheitsvertretung von ggf. 6 Monaten zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Kundensteuerung: Besucherempfang, Anliegenklärung, Informationen und Auskunftserteilung, Weiterleitung von Kunden an die Ansprechpartner
  • Bearbeitung einfacher Anliegen (soweit ohne Akte möglich) im unmittelbaren Kundenkontakt
  • Annahme von Meldungen und Ausgabe von Antragsunterlagen nach dem SGB II Entgegennahme von Anträgen (z.B. Weiterbewilligung, Bildung und Teilhabe etc.) und Prüfung auf Vollständigkeit
  • Bearbeitungen von Veränderungsmitteilungen
  • Sichtung, Weiterleitung oder Bearbeitung der von Kunden persönlich abgegebenen Unterlagen und Vorbereitung der Poststücke auf die elektronische Akte
  • Bearbeitung von Anträgen zur Gewährung von Fahrkosten zum Meldetermin beim Jobcenter und Zahlbarmachung
  • Erfassung und Pflege von Kundendaten in den jeweiligen EDV-Fachanwendungen
  • teaminterne und teamübergreifende Zusammenarbeit, Sicherstellung von Arbeitsabläufen
  • Zusammenarbeit mit Dritten (z.B. andere Sozialleistungsträger)

 

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation oder vergleichbare Ausbildung
  • fundierte Kenntnisse in Excel, Word, Outlook
  • gute Kenntnisse von Verwaltungsabläufen
  • hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz

 

Von Vorteil sind:

  • Grundkenntnisse der Ablauforganisation im Jobcenter
  • Grundkenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen (SGB II u.a.) im Aufgabengebiet
  • Berufserfahrung in Tätigkeiten mit Publikumsverkehr
  • Kenntnisse in den relevanten IT-Fachanwendungen

 

Wir bieten:

  • einen familienfreundlichen, flexiblen Arbeitsplatz
    • mit dem grundsätzlichen Angebot, in verschiedenen Teilzeit-Modellen zu arbeiten
    • mit der grundsätzlichen Möglichkeit zum mobilen Arbeiten/zur Telearbeit.
    • mit dem Versprechen, aktiv die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf für Frauen und Männer nach dem Bundesgleichstellungsgesetz zu fördern.
  • ein modernes Arbeitsumfeld
    • mit einem umfangreichen – auf ihre individuellen Bedürfnisse und Wünsche zuge­schnittenen – Fort-, Weiterbildungs- und Personalentwicklungsangebot
    • helle, professionell ausgestattete Büros in einem Neubau im Herzen Gießens
    • sehr gut erreichbar mit Auto, Bus und Bahn! Drei Minuten zu Fuß vom Gießener Bahnhof, Parkdeck mit ausreichend Parkplätzen direkt am Gebäude
  • besondere zusätzliche Leistungen
    • in Form eines Jobtickets zur Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs, welches das Jobcenter allen Beschäftigten aktuell für maximal (!) 20 Euro/Monat anbietet. Das Jobticket ist im gesamten RMV-Gebiet gültig, kann auch privat und am Wochenende genutzt werden und beinhaltet eine großzügige Mitnahmeregelung!
    • Gesundheitsangebote

 

Zur Beantwortung Ihrer Fragen steht Ihnen Frau Wicke-Rachowski, Teamleiterin der Eingangszone im Jobcenter, Tel.: 0641/48016-442, zur Verfügung.

 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 7 TVöD bewertet.

 

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 26.05.2019 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok