mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

 

Nr. 45/2019

 

Beim Landkreis Gießen ist im Fachdienst Gesundheitsamt, Team Gesundheitsförderung und Prävention, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine 0,5-Stelle als

 

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d)

 

befristet für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen. Die Besetzung der Stelle muss zwingend nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) ohne Sachgrund erfolgen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Netzwerkpflege und Netzwerkkoordination für Frühe Hilfen (Gewinnen von Kooperationspartnern im Gesundheitssystem, Vernetzung innerhalb des Gesundheitswesens, Vernetzung mit dem Jugendhilfesystem, Organisation und Moderation von Netzwerktreffen)
  • Vermittlung und fachliche Begleitung des Einsatzes von Familienhebammen/ Familien- Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen an werdende Eltern und Familien mit Säuglingen mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Ansprechpartner für Familien, Akteure im Gesundheitswesen und Jugendhilfesystem, Institutionen, Behörden
  • Qualitätssicherung/ -management
  • Rechnungswesen, Erstellen von Förderanträgen und Verwendungsnachweisen
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • Abschluss als Sozialpädagoge (m/w/d) oder Sozialarbeiter (m/w/d) oder Kindheitspädagoge (m/w/d) oder vergleichbarer Abschluss
  • praktische Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Akteuren aus dem Gesundheitswesen und/oder aus dem Jugendhilfesystem
  • Fähigkeit zu selbstständigem und strukturiertem Arbeiten sowie hohe Organisationskompetenz
  • wertschätzende Kommunikation und hohe Kommunikationsfähigkeit, Freude am Arbeiten im Team, sicheres und verbindliches Auftreten in der Öffentlichkeit sowie Fähigkeit zu präsentieren
  • Bereitschaft zu Dienstfahrten, Führerschein Klasse B
  • interkulturelle Kompetenz

 

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen in Netzwerk- und Gremienarbeit
  • gute Kenntnis der regionalen Strukturen des Gesundheits- und Jugendhilfesystems

 

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 9c TVöD bewertet.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 26.05.2019 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

 

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok