mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Nr. 3/2019

Beim Landkreis Gießen ist im Stab 90 Kreisentwicklung und Strukturförderung zum nächstmöglichen Zeitpunkt und vorbehaltlich der noch ausstehenden haushaltsrechtlichen Genehmigung eine Voll­zeit­stelle in der

 

Sachbearbeitung
Raumordnerisches Datenmanagement (GIS)

 

unbefristet zu besetzen.

 

Das Fachgebiet Raumordnerisches Datenmanagement (GIS) dient der fachspezifischen Eigennutzung der Kreisverwaltung sowie den kreisangehörigen Kommunen. Weiterhin soll es dem Wunsch nach mehr Transparenz für die Bürger gerecht werden. Das Zusammenführen und die Analyse unterschiedlichster Rohdaten in diesem Fachgebiet spielt für die Kreisverwaltung und das kommunale Umfeld eine zunehmend unverzichtbare Rolle. Die entsprechenden, in der Stabsstelle vorzunehmenden Analysen decken Umstände und Zusammenhänge auf, die sonst unsichtbar geblieben wären. Abfragen durch die verschiedensten Fachdienste der Kreisverwaltung und den kreisangehörigen Kommunen können dann effizient und schnell der Lösung von Fragestellungen zu sachlichen und räumlichen Kriterien dienen.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • die Erhebung, Aufbereitung und Bereitstellung von Raumordnungsdaten in Fach­in­for­ma­tionssystemen, im Intra- und Internet sowie die Information und Beratung auf Basis dieser Fachdaten
  • Betreuung Geobasisdaten (ALKIS sowie ATKIS)
  • Betreuung GEO-Portal
  • Betreuung der interkommunalen Zusammenarbeit (IKZ) zum gemeinsamen Geoportal im Landkreis Gießen
  • Umsetzung der INSPIRE-Richlinie
  • Mitwirkung bei Aufbau und Organisation der Workflows einer GDI-Plattform
  • Information und Beratung von Behörden und Dritten im Rahmen des zugewiesenen Auf­gabenspektrums,
  • Durchführung von Maßnahmen zur Integration, Qualitätssicherung und Pflege der raum­be­zogenen Datenbestände,

 

Voraussetzungen für diese Stelle:

  • Sie verfügen über einen raumwissenschaftlichen Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in der Fachrichtung Geographie, Geoinformatik oder über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit Geographischen Informationssystemen und relatio­nalen Datenbanken
  • kundenorientiertes Verhalten
  • Kommunikations- und Organisationsgeschick, Präsentationserfahrung
  • Bereitschaft zur Teamarbeit, Mitwirkung bei der Aufgabenerledigung in einem multi­pro­fessionellen Team
  • hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • interkulturelle Kompetenz

 

Von Vorteil ist:

  • vertiefte Fachkenntnisse und Erfahrungen im Einsatz von geowissenschaftlich genutzten Datenbank-Systemen und Geographischen Informationssystemen oder die hohe Bereitschaft, sich in dieses Spezialgebiet einzuarbeiten
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement
  • Ortskenntnis im Landkreis Gießen

 

Was bieten wir Ihnen?

Wir bieten Ihnen ein attraktives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. Sie lernen dabei eine Vielzahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung kennen und übernehmen im Rahmen der Zuständigkeit Verantwortung für den Auftritt und das Ansehen innerhalb der Behörde und des kommunalen Umfeldes.

Als Arbeitgeber unterstützen wir Frauen und Männer dabei, ihre persönliche Lebensplanung und familiäre Verantwortung soweit wie möglich mit den Interessen der Dienststelle zu vereinbaren. Deshalb bieten wir eine Reihe  von Möglichkeiten an, die unseren Beschäftigten eine bessere Balance von Beruf und Familie erlaubt.

 

Die Vergütung erfolgt vorbehaltlich einer abschließenden Bewertung nach Entgeltgruppe 9b TVöD.

 

Die Stelle kann in Teilzeit besetzt werden.

 

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Wir bitten Sie, das Online-Bewerberportal www.interamt.de zu nutzen und sich bis zum 03.02.2019 zu bewerben. E-Mail Bewerbungen und Bewerbungen auf dem Postweg können nicht berücksichtigt werden.

 

Ehrenamtliches Engagement wird im Landkreis Gießen gefördert. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.

 

Mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zu. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Bewerbungsunterlagen vernichtet und die persönlichen Daten gelöscht.

 

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen

Personal

Riversplatz 1-9

35394 Gießen

 

Tel. 0641 9390 1551

Fax 0641 9390 1491

Interamt.de

weitere Stellenangebote finden Sie auf

 

Logo Interamt

Servicetelefon

Montag bis Donnerstag
8 - 16 Uhr

Freitag

8 - 14 Uhr

 

Tel. 0641 9390 0

 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die Nutzung unserer Internetseite so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ok