mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Aktuelle Ausschreibungen

Ein Ringblock mit Kugelschreiber.Die Übersicht führt die derzeit laufenden Ausschreibungen in nationalen und EU-weiten Verfahren für Bauleistungen (VOB), Liefer- und Dienstleistungen (VOL) und freiberufliche Leistungen. Die dazugehörigen Vergabeunterlagen können auf dem Deutschen Vergabeportal heruntergeladen werden. Fragen zu den einzelnen Verfahren beantworten die in der Bekanntmachung genannten Ansprechpartner.

weiterlesen...

Az. 96-40-816-20a / Schülerbeförderung im freigestellten Schülerverkehr zur Helmut-von-Bracken-Schule in Gießen

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/1447
 
Auftragsbekanntmachung
 
Richtlinie 2014/24/EU

Weiterlesen ...

96-04-800-20 / Rahmenvertrag Zeitvertragsarbeiten Trockenbauarbeiten Akustikdecken

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 28/1429
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-04-800-20

 

Weiterlesen ...

Rahmenvertrag für Bodenbelagsarbeiten

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 28/1445

Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-04-814-20

Weiterlesen ...

Az. 96-04-808-20 / Schmutzfangmatten im Mietservice

Öffentliche Ausschreibung (Liefer- / Dienstleistung)

HAD-Referenz-Nr.: 28/1439
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-04-808-20

Weiterlesen ...

96-44-795-20 / Abfuhr und Entsorgung von Abfällen vom Abfallwirtschaftszentrum

Öffentliche Ausschreibung (Liefer- / Dienstleistung)

HAD-Referenz-Nr.: 28/1411
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-44-795-20

Weiterlesen ...

Rahmenvereinbarung 2021-2022, Zaun- u. Toranlagen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 28/1426
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-04-802-20
a)   Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Landkreis Gießen - Der Kreisausschuss -
Straße:Riversplatz 1-9
Stadt/Ort:35394 Gießen
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Frau Daniela Stevanovic
Telefon:+49 64193901747
Fax:+49 64193901766
E-Mail:vergabe@lkgi.de
digitale Adresse(URL): http://www.lkgi.de
b)   Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A
c)   Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen:
    Zugelassene Angebotsabgabe
    [x] elektronisch
    [x] in Textform
    [x] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
    [x] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[x] schriftlich
d)   Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen
e)   Ort der Ausführung: 35394 Gießen
Ergänzende / Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Die einzelnen Leistungsorte sind der Anlage Liegenschaften zu entnehmen.
f)   Art und Umfang der Leistung: Die im Leistungsverzeichnis beschriebenen Arbeiten sind im Wesentlichen zur Einhausung von
Fahrrad und/oder Müllcontainer-Standplätzen an Schulen und Verwaltungsgebäuden des Landkreises Gießen, sowie Absturzsicherungen und Sicherung unbefugten Zutritts von Einrichtungen vorgesehen.
Die Leistungen können an allen Liegenschaften im Kreisgebiet des Landkreises Gießen gemäß
beigefügtem Verzeichnis erforderlich werden.
Die Arbeiten sind in der Regel in freien nicht überdachten Bereichen auszuführen. Die
Leistungserbringung findet in der Regel außerhalb der Schulzeiten möglichst in den Ferien statt. Das
geplante Vertragsvolumen geht von einer Kapazität des Auftragnehmers für die Erstellung von ca. 10
Maßnahmen an verschiedenen Standorten aus.
Die Geländezugänge können für den Materialtransport in der Regel außerhalb der Schulzeiten über
befestigte Schulhofflächen angefahren werden. Die vorhandenen Feuerwehrwege sind dabei ständig
frei zu halten.
     
g)    
h)   Aufteilung in Lose (Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe f): Nein
i)   Ausführungsfristen:
Beginn : 01.01.2021
Ende : 31.12.2022
j)   Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
k)   mehrere Hauptangebote: zugelassen
l)   Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
    Vergabeunterlagen werden
    elektronisch zur Verfügung gestellt unter:  https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YY5YRHV/documents
     
     
    Nachforderung
    Fehlende Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden nachgefordert
o)   Ablauf der Angebotsfrist am: 06.10.2020 10:00 Uhr
    Bindefrist: 20.11.2020
p)   Anschrift, an die die Angebote zu richten/übermitteln sind
    elektronisch:  https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YY5YRHV
    schriftlich: siehe unter a)
q)   Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: DE
r)   Zuschlagskriterien
 KriteriumGewichtung
1 Niedrigster Preis  
s)   Angebotseröffnung: 06.10.2020 10:00 Uhr
    Ort: Riversplatz 1-9, 35394 Gießen, Gebäude E, Raum 306
    Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Ergänzende Informationen zur Submission: Mit Erlass des Landes Hessen vom 14.04.2020 wurde festgelegt, dass in entsprechender Anwendung des § 14 VOB/A auf Submissionen in Ausschreibungen nach der VOB/A zu verzichten ist. Die Regelungen des § 14 a VOB kommen nicht mehr zur Anwendung. Sie können daher an der Angebotsöffnung nicht teilnehmen.

Wir werden jedoch alle Bieter wie gewohnt nach der Angebotsöffnung über die ungeprüften Submissionsergebnisse informieren. Dies geschieht unaufgefordert per E-Mail oder über DTVP.

Wir bitten um Beachtung.

Zentrales Vergabemanagement
des Landkreise Gießen 
t)    
u)    
v)   Rechtsform der/Anforderung an Bietergemeinschaften
Keine besondere Rechtsform vorgeschrieben. Im gegebenen Fall muss aber erklärt werden:
die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfalle,
dass nachfolgend alle Mitlieder aufgeführt sind und der für die Durchführung des Vertrages bevollmächtigte Vertreter aller Mitglieder bezeichnet ist,
dass der bevollmächtigte Vertreter alle Mitglieder gegenüber dem Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,
und dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.
Die Erklärung ist auf dem vorgegebenen Formular zu machen und dem Angebot beizufügen.
w)   Beurteilung der Eignung: Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Eigenerklärung auf vorgegebenem Formular. Die Nachforderung weiterer Unterlagen im Rahmen der Prüfung des Angebots bleibt vorbehalten.
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung:
Eigenerklärung auf vorgegebenem Formular. Die Nachforderung weiterer Unterlagen im Rahmen der Prüfung des Angebots bleibt vorbehalten.

Vorzulegende Nachweise:
Eigenerklärung zur Eignung und Zuverlässigkeit; Mit dem Angebot; Mittels Eigenerklärung
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit:
Es sind Referenzen über die Ausführung von drei vergleichbaren Aufträgen aus den letzten drei Geschäftsjahren anzugeben. Hierfür stellen die Vergabeunterlagen ein Formular bereit. Zusätzliche Bescheinigungen des/der genannten Auftraggeber sind erwünscht.
x)   Nachprüfung behaupteter Verstöße
    Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Regierungspräsidium Gießen
Landgraf-Philipp-Platz 1-7
35390 Gießen
y)   Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
z)   Sonstige Angaben:
Die von Ihnen erbetenen, personenbezogenen Angaben werden im Rahmen des Vergabeverfahrens verarbeitet und gespeichert. Ihre Angaben sind Voraussetzung für die Teilnahme am Verfahren und Berücksichtigung Ihres Angebotes.
Das Verfahren wird im wesentlichen über die vom Landkreis Gießen genutzte elektronische Vergabeplattform Deutsches Vergabeportal (DTVP), URL http://www.dtvp.de, abgewickelt. Es ist daher für alle interessierten Bieter unabdingbar, dass im Projektraum eingestellte Informationen regelmäßig eingesehen werden.
Um automatische Nachrichten des Systems zu empfangen, z.B. bei Änderung der Vergabeunterlagen oder beantworteten Bieterfragen, müssen sich Bieter auf der Plattform registriert und für das Verfahren freigeschaltet haben (empfohlen). Das gleiche gilt für die Nutzung der elektronischen Angebotsabgabe. Im übrigen ist eine Registrierung auf DTVP jedoch weder erforderlich noch Voraussetzung für eine Teilnahme am Verfahren.
Bekanntmachungs-ID: CXS0YY5YRHV

nachr. HAD-Ref. : 28/1426
nachr. V-Nr/AKZ : 96-04-802-20
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 07.09.2020

Az. 96-41-734-20 / WBS Gießen 1.BA - Innensanierung - Rohbauarbeiten

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/1259
 
Auftragsbekanntmachung
 
Richtlinie 2014/24/EU

Weiterlesen ...

96-04-803-20 / Rahmenvertrag Zeitvertragsarbeiten für Anstricharbeiten

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 28/1430
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-04-803-20

Weiterlesen ...

Aktueller Hinweis

Besuche der Kreisverwaltung Gießen sind nur nach Terminvereinbarungen möglich.

 

Weiterlesen...

 

Derzeit ist die Zufahrt zur Außenstelle im Gießener Bachweg aufgrund der Baustelle in der Lahnstraße nur über eine Umleitung möglich.

Sie erreichen uns

Landkreis Gießen
Der Kreisausschuss
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Tel. 0641 9390 0
Fax 0641 33448

 

E-Mail: info@lkgi.de