mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Aktuelle Ausschreibungen

Ein Ringblock mit Kugelschreiber.Die Übersicht führt die derzeit laufenden Ausschreibungen in nationalen und EU-weiten Verfahren für Bauleistungen (VOB), Liefer- und Dienstleistungen (VOL) und freiberufliche Leistungen. Die dazugehörigen Vergabeunterlagen können auf dem Deutschen Vergabeportal heruntergeladen werden. Fragen zu den einzelnen Verfahren beantworten die in der Bekanntmachung genannten Ansprechpartner.

weiterlesen...

Limesschule Pohlheim - Rohrrahmentüren

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3476

Vergabenummer: 96-41-807-22

Weiterlesen ...

Gebäude- und Inhaltsversicherung für den Landkreis Gießen

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3434

Vergabenummer: 96-10-704-22

Weiterlesen ...

GrS Fernwald-Annerod - Lüftungs- und MSR-Arbeiten

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3443

Vergabenummer: 96-41-789-22

Weiterlesen ...

Rahmenvertrag Displays - Umsetzung Digitalpakt

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3425

Vergabenummer: 96-40-741-22

Weiterlesen ...

GrS Fernwald-Annerod - Elektroarbeiten

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3442

Vergabenummer: 96-41-795-22

Weiterlesen ...

Schlüsselfertige Errichtung eines Holzmoduls in Passivhaus-Bauweise, GrS Ettingshausen - Ganztagsbereich

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 28/3410
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-41-804-22

Weiterlesen ...

Az. 96-41-797-22: GrS Fernwald-Annerod - Heizungs- und Sanitärarbeiten

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3446
 
Auftragsbekanntmachung
 
Richtlinie 2014/24/EU

Weiterlesen ...

Beschaffung einer Personalmanagementsoftware

 

HAD-Referenz-Nr.: 280/1485
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-93-672-22
1.   Auftraggeber (Vergabestelle) / Einreichung der Angebote (schriftlich) / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Landkreis Gießen - Der Kreisausschuss - Zentrales Vergabemanagement
Straße:Riversplatz 1 - 9
Stadt/Ort:35394 Gießen
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Frau Stevanovic
Telefon:+49 64193901747
Fax:+49 64193901766
E-Mail:vergabe@lkgi.de
digitale Adresse(URL): http://www.lkgi.de
    URL zur elektronischen Abgabe von Angeboten:  https://satellite.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YY5Y66J
2.   Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gemäß UVgO
3.   Form, in der Angebote einzureichen sind:
[x] elektronisch
    [x] in Textform
    [x] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
    [x] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[x] schriftlich
4.    
5.   Bezeichnung des Auftrags: Beschaffung einer Personalmanagementsoftware
    Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-93-672-22
    Art des Auftrags: Lieferleistung
    Art und Umfang der Leistung: Lieferung einer integrierten Personalmanagementsoftware für den Landkreis Gießen, die die Erfassung der Stammdaten, Erledigung der Lohnbuchhaltung sowie die Abwicklung der Zeiterfassung ermöglicht.
    Produktschlüssel (CPV):
48000000 Softwarepaket und Informationssysteme
48219300 Verwaltungssoftwarepaket
    Ort der Leistung: 35394 Gießen
NUTS-Code : DE721 Gießen, Landkreis
6.   Unterteilung in Lose: nein
7.   Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen
     
8.   Ausführungsfrist:
Die Software-Implementierung (ggf. nur einzelner Module wie z.B. die Zeiterfassung) soll bis zum 31.12.2022 und der Start des Echtbetriebes am 01.01.2023 erfolgen.
Beginn : 01.12.2022
9.   Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
    Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter:  https://satellite.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YY5Y66J
10.   Frist für den Eingang der Angebote: 19.09.2022 10:00 Uhr
    Bindefrist: 18.11.2022
11.    
12.    
13.   Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Es sind Referenzen über die Ausführung vergleichbarer Aufträge aus den letzten drei Geschäftsjahren anzugeben. Hierfür stellen die Vergabeunterlagen ein Formular bereit. Es ist mindestens eine Referenz zu nennen. Zusätzliche Bescheinigungen des/der genannten Auftraggeber sind erwünscht.
Geforderte Eignungsnachweise, die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten Eignungsnachweisen entsprechen.
14.   Zuschlagskriterien
 KriteriumGewichtung
1 Preis 30
2 Kriterien 70
15.   Sonstige Informationen:
Die von Ihnen erbetenen, personenbezogenen Angaben werden im Rahmen des Vergabeverfahrens verarbeitet und gespeichert. Ihre Angaben sind Voraussetzung für die Teilnahme am Verfahren und Berücksichtigung Ihres Angebotes.

Um automatische Nachrichten des Systems zu empfangen, z.B. bei Änderung der Vergabeunterlagen oder beantworteten Bieterfragen, sowie für die Nutzung der elektronischen Angebotsabgabe müssen sich Bieter auf der Plattform registriert und für das Verfahren freigeschaltet haben. Die elektronische Teilnahme am Vergabeverfahren sowie die Registrierung sind für Unternehmen vollständig kostenfrei.

nachr. HAD-Ref. : 280/1485
nachr. V-Nr/AKZ : 96-93-672-22
16.   Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
    Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
    Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Nein
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 22.08.2022

 

Korrekturbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 280/1486
Vergabenummer/Aktenzeichen: 96-93-672-22
  1.   Korrekturbekanntmachung zu HAD-Referenz-Nr.:  280/1485
  2.   Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Landkreis Gießen - Der Kreisausschuss - Zentrales Vergabemanagement
Straße:Riversplatz 1 - 9
Stadt/Ort:35394 Gießen
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Frau Stevanovic
Telefon:+49 64193901747
Fax:+49 64193901766
E-Mail:vergabe@lkgi.de
digitale Adresse(URL): http://www.lkgi.de
  3.   Text der Korrekturbekanntmachung:
8. Ausführungsfrist
streiche: Die Software-Implementierung (ggf. nur einzelner Module wiez.B. die Zeiterfassung) soll bis zum 31.12.2022 und der Start des Echtbetriebes am 01.01.2023 erfolgen.
Beginn: 01.01.22

ersetze durch:Der Start des Echtbetriebes soll am 01.01.2024 erfolgen.

10. Frist für den Eingang der Angebote:
streiche: 19.09.2022, 10 Uhr
Bindefrist: 18.11.2022

ersetze durch: 31.10.2022. 10 Uhr
Bindefrist: 31.01.202
  4.   Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
    Hauptgegenstand:
48000000 Softwarepaket und Informationssysteme
Ergänzende Gegenstände:
48219300 Verwaltungssoftwarepaket<br< td=""></br<>
Tag der Veröffentlichung in der HAD: 15.09.2022

GrS Staufenberg - Neubau einer Bushaltestelle und des Parkplatzes für Lehrkräfte

Auftragsbekanntmachung

HAD-Referenz-Nr.: 28/3439

Vergabenummer: 96-41-617-22

Weiterlesen ...

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Sie erreichen uns (5)

Landkreis Gießen
Der Kreisausschuss
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Tel. 0641 9390 0
Fax 0641 33448

 

E-Mail: info@lkgi.de