mehr Kontrast
Zufallsbild aus dem Landkreis Giessen

Stadtradeln 185x185(28.04.2022) Die Organisation des Stadtradelns vom 14. Mai bis 3. Juni geht in die heiße Phase. Der Landkreis Gießen ist in diesem Jahr erstmalig dabei und unterstützt die Kommunen bei der Umsetzung der Kampagne. Auch einige Verkehrswende-Initiativen aus unterschiedlichen Kommunen haben bereits signalisiert, sich mit verschiedenen Aktionen zu beteiligen.

 

Aktionstag als gemeinsame Auftaktveranstaltung am 15. Mai in Gießen


In diesem Jahr ist ein großer Aktionstag als gemeinsame Auftaktveranstaltung des Stadtradelns von Stadt und Landkreis Gießen geplant: der „FahrRad!-Tag“ am 15. Mai 2022. Dieser findet in Gießen auf dem Brandplatz, dem Lindenplatz und in der Marktlaubenstraße in der Zeit von 10 bis 18 Uhr statt.220429 Klima Giessen FahrRad Tag Plakat A3 300dpi CMYK RZ

Gleichzeitig wird dieses Jahr das große Gießener Fahrradrennen um den Theaterpark mit attraktivem Rahmenprogramm veranstaltet. So gibt es beispielsweise ein Lastenradrennen, bei dem die Teilnehmenden sowohl Schnelligkeit als auch Geschicklichkeit beweisen müssen, und ein buntes Fahrradrennen, bei dem der Spaßfaktor im Fokus steht. Als erster Preis winkt ein 300 Euro-Gutschein für einen Fahrradladen in Gießen.


Im Rahmen des FahrRad!-Tages sind zudem viele Attraktionen und Aktionen geplant, zum Beispiel eine mobile Fahrradwaschanlage, eine Fundradversteigerung, ein Fahrradflohmarkt, ein Laufradrennen für die jüngsten Fahrradfans, ein großes Verkehrssicherheits- und Präventionsangebot der Gießener Polizei und andere Infostände. Wer möchte, kann sein Fahrrad codieren oder auf Verkehrssicherheit überprüfen und perfekt einstellen lassen.

Auch für das leibliche Wohl wird beim FahrRad!-Tag gesorgt sein: Verschiedene herzhafte Speisen werden angeboten, aber auch Kaffee, Waffeln und Kuchen. Aktuell ist es noch möglich, sich mit einem Stand oder einer Aktion am FahrRad!-Tag zu beteiligen. Den Aktionstag koordiniert Dorina Mazetti vom Klimaschutzmanagement der Stadt Gießen. Sie nimmt Anmeldungen entgegen und kann Fragen beantworten: dorina.mazetti@giessen.de; 0641 306-2174.

 

Auch Kommunen beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen


In vielen Kommunen finden verschiedene Aktionen statt. In Pohlheim organisiert beispielsweise „mein e-bike Verleih“ eine Feierabendtour zum Licher Wald und eine Rundtour durch Pohlheim. In Pohlheim und in Laubach werden Aktionen mit der Polizei zur Codierung von Fahrrädern stattfinden. In Laubach sind außerdem drei Kidical Mass-Raddemos geplant. Auf einer Kidical Mass wird für mehr fahrrad- und kinderfreundliche Orte demonstriert. In Linden ist am 21. Mai eine Radtour mit einem örtlichen Förster zum Thema „Klimawandel im Wald“ geplant. In Lollar soll es eine Schulradtour mit Aktionsständen sowie einen Straßenaktionstag geben. Die Initiative „Schulen aufs Rad“ konnte bereits 14 Schulen mobilisieren, mit Aktionen zum Stadtradeln teilzunehmen.


In Pohlheim, Lich und Hungen konnte gemeinsam mit dem Landkreis Gießen ein Pilotprojekt mit Leihfahrrädern auf die Beine gestellt werden. In Pohlheim werden temporär sechs, in Lich fünf und in Hungen vier Stationen des Leihrad-Anbieters Nextbike eingerichtet. Das Pilotprojekt wird vorläufig nur im Zeitraum des Stadtradelns stattfinden, um die Nachfrage nach Leihrädern in eher ländlichen Gebieten zu testen.


Wer viel radelt, gewinnt und wird Radel-König:in


Neben dem Klima-Bündnis werden auch die Kommunen Auszeichnungen vergeben. Der Landkreis verleiht ebenfalls Preise, an das Team mit den meisten gesammelten Kilometern pro Mitglied im Landkreis, sowie an die zwei Radel-König:innen mit den meisten gesammelten Kilometern.


Hintergrundinfos


Der Landkreis Gießen beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal beim Stadtradeln und unterstützt viele Kommunen bei der Teilnahme. Die Aktion findet in fast allen Landkreis-Kommunen vom 14. Mai bis 3. Juni statt. Es geht darum, 21 Tage lang möglichst viele (Alltags)-Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.


Der internationale Wettbewerb ist eine Kampagne des Klima-Bündnis, des größten Netzwerks europäischer Kommunen zum Klimaschutz. Er soll Spaß am Radfahren wecken und dazu motivieren, das Fahrrad häufiger im Alltag zu nutzen. Ziel sind Impulse für die Förderung des Radverkehrs und den Klimaschutz.


Jeder Kilometer mit dem Rad bringt laut dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) einen gesamtgesellschaftlichen Nutzen von 30 Cent. Autofahren hingegen koste die Gesellschaft 20 Cent pro Kilometer, die nicht durch Steuern oder Abgaben gedeckt sind (adfc.de/neuigkeit/kosten-nutzen-analyse-auto-vs-rad).


Am Stadtradeln nehmen 16 von 18 Kommunen im Landkreis teil: Allendorf (Lumda), Biebertal, Buseck, Fernwald, Gießen, Heuchelheim, Hungen, Langgöns, Laubach, Lich, Linden, Lollar, Pohlheim, Rabenau, Staufenberg und Wettenberg. Grünberg organisiert eine Kampagne zu einem späteren Zeitraum im Jahr.


Wer mitmachen möchte, kann sich schon jetzt unter stadtradeln.de/landkreis-giessen online registrieren und gegebenenfalls ein eigenes Team anmelden. Teilnehmen können alle, die im Landkreis Gießen wohnen, arbeiten, eine Schule oder Hochschule besuchen oder Mitglied in einem Verein sind.

 

Veranstaltungskalender

 

Termin  Aktion Beschreibung Kontakt

Samstag

14. Mai

11 - 15 Uhr

Gießen

Verkehrsaktionstag der Verkehrswendeinitiativen Innere Spuren des Anlagenrings autofrei, Musik, Spiel, Sport und Infostände

saasen@projektwerkstatt.de

06401 903283

01522 8461661

Samstag

14. Mai

11 Uhr

ab Gießen Hauptbahnhof

 Kidical Mass Familienfreundliche Radtour von Südstadt zum Anlagenring  

Samstag

14. Mai

Marburg - Gießen

 Sternradtour Raddemo zum Anlagenring (ab Fronhausen und Lollar) bi.verkehrswende@gmail.com

Samstag

14. Mai

Wetzlar - Gießen

 Sternradtour  Raddemo zum Anlagenring  

Samstag

14. Mai

Buseck - Gießen

 Sternradtour Raddemo zum Anlagenring  

Samstag

14. Mai

Linden - Gießen

 Sternradtour Raddemo zum Anlagenring (ab Langgöns über Linden und Klein-Linden)  

Samstag

14. Mai

14 Uhr

Laubach

Rundtour zum Auftakt des Stadtradelns in Laubach Raddemo zwischen der Kernstadt Laubach und den Ortsteilen Röthges und Wetterfeld

 

Sonntag

15. Mai

10 - 18 Uhr

Gießen Brandplatz

FahrRad!-Tag Auftaktveranstaltung von Stadt und Landkreis Gießen mit Infoständen

Stadt Gießen

FahrRad!-Tag - Die STADTRADELN Auftaktveranstaltung / Stadt Gießen (giessen.de)

Sonntag

15. Mai

11 Uhr

ab Gießen Hauptbahnhof

 

Raddemo zum Brandplatz Anlagenring  

Sonntag

15. Mai

Gießen Stadttheater

 Radrennen    

Sonntag

15. Mai

Sternradtouren zur Auftaktveranstaltung von Stadt und Landkreis Aus folgenden Kommunen: Linden, Buseck, Langgöns, von Laubach über Lich, Staufenberg über Lollar (Laubach schließt sich den Radelnden aus Lich an, Staufenberg den Radelnden aus Lollar), Biebertal  

Donnerstag

19. Mai

17.30 Uhr

Feierabendtour zum Licher Wald Start: Dorf-Güller-Straße 65, Pohlheim Mein e-bike Verleih Pohlheim

Freitag

20. Mai

Gießen

Aktionstag der Ordnungspolizei Gießen zum Thema
Überholabstand und weiteren Verkehrsregeln
in Bezug auf Radverkehrsanlagen

   

Freitag

20. Mai

Landkreis Gießen

Aktionstag "Schulen aufs Rad"    

Freitag

20. Mai

Schulradtour der CBES mit Aktionsständen    

Samstag

21. Mai

10 - 14 Uhr

Lollar

Verkehrsaktionstag Ortsmitte autofrei machen und gestalten mit Spiel, Musik und Infoständen

lollar@projektwerkstatt.de

Samstag

21. Mai

13.30 - 17 Uhr

Laubach

Critical Mass Die Kreisstraßen K189 und K146 zwischen den Ortsteilen stehen im Fokus, Treffpunkte in den Ortsteilen: Laubach 13.30 Uhr, Marktplatz Gonterskirchen 14 Uhr, Parkplatz Feuerwehrhaus Ruppertsburg 14.30 Uhr

 

Samstag

21. Mai

14 Uhr

Linden

Rundfahrt mit Förster zu den Themen: Klimawandel im Wald und Naturschutzgebiete in Linden Dauer circa 2,5 Stunden, Route: Zu den Storchennestern Bereich Lückebach - Neues Naturschutzgebiet Lückebach - Aufforstung nach Klimaschäden im Stadtwald - Über den Nikolauswald zur Grube Fernie/Altbergbau - Zurück zur Volkshalle, Treffpunkt: Volkshalle Leihgestern Stadt Linden

Sonntag

22. Mai

14 - 17 Uhr

ab Grünberg Marktplatz

Kidical Mass Familienfreundliche Radtour mit Stationen an Kindergärten und Schulen

rheymann@gmx.de

Sonntag

22. Mai

10.30 Uhr

Pohlheim

Pohlheim-Rundtour Start: Dorf-Güller-Straße 65, Pohlheim Mein e-bike Verleih Pohlheim

Montag

23. Mai

7.40 - 8.05 Uhr

Alten-Buseck über den Rinnerborn

Schulwegaktion als Demo Zwei Menschenketten zum Schulbeginn über die Straße für eine sichere Querung nahe der Grundschule

verkehrswende-buseck@web.de

Dienstag

24. Mai

7.40 - 8.05 Uhr

Alten-Buseck über den Rinnerborn

Schulwegaktion als Demo Zwei Menschenketten zum Schulbeginn über die Straße für eine sichere Querung nahe der Grundschule

verkehrswende-buseck@web.de

Mittwoch

25. Mai

7.40 - 8.05 Uhr

Alten-Buseck über den Rinnerborn

Schulwegaktion als Demo Zwei Menschenketten zum Schulbeginn über die Straße für eine sichere Querung nahe der Grundschule

verkehrswende-buseck@web.de

Mittwoch

25. Mai

Eröffnung einer Fahrradservice-Station  Breiterweg 47, 35398 Linden  

Freitag

27. Mai

15.30 Uhr

von Laubach nach Münster

Kidical Mass Route: Laubach Marktplatz - Laubach Spielplatz - Münster  

Freitag

27. Mai

Laubach Marktplatz

Fahrradcodierung Codierung von Rädern durch Polizei als Diebstahlschutz und Identifizierung  

Sonntag

29. Mai

10 - 16 Uhr

Pohlheim Volkshalle

Fahrradcodierung Codierung von Rädern als Diebstahlschutz und Identifizierung  

Dienstag

31. Mai

10 - 18 Uhr

Codieraktion der Poliezei Biebertal  

Mittwoch,

1. Juni

ab 17 Uhr

WaldRadRoute mit der Försterin Treffpunkt vor dem Rathaus Biebertal  

Donnerstag

2. Juni

Laubach Marktplatz

Diebstahl-Präventions-Aktion    

Freitag

3. Juni

Gießen Anlagenring

Friday Night Biking Gemeinsam radeln und Kilometer sammeln um den Anlagenring  

Coronavirus

Alle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Gießen sind zu finden unter corona.lkgi.de

Kreisverwaltung

Besuche der Kreisverwaltung sind nur nach Termin- vereinbarungen möglich.

 

Beim Betreten der Kreisverwaltung gilt die 3G-Regel.

 

Bitte halten Sie einen Nachweis über Ihren Impf- bzw. Genesenenstatus bereit oder ein aktuelles, negatives Schnelltestergebnis. Sie können sich hierzu im Schnelltestzentrum am Riversplatz oder jedem anderen Schnelltestzentrum testen lassen. zur Übersicht und Terminbuchung

Sie erreichen uns (5)

Landkreis Gießen
Der Kreisausschuss
Riversplatz 1-9
35394 Gießen
Tel. 0641 9390 0
Fax 0641 33448

 

E-Mail: info@lkgi.de